Scratch | Geschichten, Spiele & Animationen erschaffen

Scratch Logo

Scratch | Geschichten, Spiele & Animationen erschaffen

Scratch ist eine blockbasierte Programmiersprache, mit der vor allem Kinder spielend in die Welt des Programmierens schnuppern können. Mit dem Erstellen von einfachen Scripts können die verschiedensten grafischen Anwendungen erstellt werden.

Blockbasierte Programmiersprachen beruhen, wie der Name schon vermuten lässt, nicht auf dem Schreiben von Code, sondern auf das Aneinanderhängen von vorgefertigten Blöcken.

Dies bietet für Kinder und Programmiereinsteiger mehrere Vorteile. Da die zu verwendenden Blöcke vordefiniert sind, muss kein Code auswendig gelernt werden und Syntaxfehler können grundsätzlich gar nicht auftreten. Zusätzlich ermöglicht das Verwenden von Blöcken, dass Programme übersichtlicher sind und leichter verstanden werden können.

Scratch | Geschichten, Spiele & Animationen erschaffen

Bei Scratch wird viel mit grafischen Elementen und Animationen gearbeitet. Das Erstellen von einfachen Animationen kann mit nur wenig Logik gemeistert werden, was vor allem für Kinder ein großer Vorteil ist. Von Anfang an können mit nur geringem Aufwand Spiele und Animationen erstellt werden, die mit mehr Übung immer größer und anspruchsvoller werden. So bleibt das Erstellen von Programmen immer spannend, unabhängig von der Erfahrung mit Scratch.

Die große Community von Scratch ermöglicht, dass sich die Mitglieder untereinander Tipps geben können, sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam spannende Dinge erstellen können. Jeder kann seine Projekte mit den anderen Mitgliedern teilen, sodass jeder an diesen weiter tüfteln kann um diese noch interessanter zu gestalten. Dies ist auch ein Anreiz selbst neue Dinge auszuprobieren und weiter tolle Projekte zu erstellen und zu teilen.

Du weißt noch nicht, was du programmieren möchtest?

Scratch hilft dir mit einigen Ideen auf die Sprünge. Anhand der bereitgestellten Tutorials, Übungsbeispiele und Coding Cards erstellst du schon bald deine eigenen Projekte!

Scratch - Ideen für Geschichten, Animationen etc. zum Programmiereinstieg
Scratch - Mach Musik

Scratch 3.0

Im Januar 2019 wurden mit der überarbeiteten Version Scratch 3.0 neue Erweiterungen veröffentlicht.
Somit können Nutzer nun auch über Tablets ganz einfach Projekte erstellen.

Neben der Anbindung von coolen Spielen wie etwa micro:bit und der LEGO-Produkte LEGO MINDSTORMS EV3 und LEGO WeDo 2.0, steht eine Google-Translate-Funktion zur Verfügung, um Charaktere in einer anderen Sprache sprechen zu lassen. Mithilfe von Amazon Text-to-Speech kann Text in gesprochener Sprache wiedergegeben werden.

Scratch 3.0 - Erweiterungen

Scratch Desktop: Scratch 3.0 gibt es auch als Offline-Editor für Windows und macOS. Der Vorteil ist, dass keine Internetverbindung notwendig ist, um Projekte zu erstellen. Hier kannst du Scratch Desktop downloaden.

ScratchJr - Coding für die Jüngsten

Für Kinder im Alter zwischen fünf und sieben Jahren bietet sich ScratchJr hervorragend als Programmiereinstieg an. Dies ist eine vereinfachte Version von Scratch, mit der Geschichten und Spiele erstellt werden können. Dabei lernen Kinder nicht nur Programmieren, sondern entwickeln zudem ein Gefühl für Kreativität und Projektentwicklung.

Eine Anleitung zu ScratchJr kannst du hier downloaden.

ScratchJR - Programmieren für jüngere Kinder

Programmieren lernen - Von 0 auf 100!

Mit Scratch hast du bereits einen guten Einblick in das blockbasierte Programmieren erhalten. Wie geht es aber weiter? Mit welchen Programmen und Tools sollst du weitermachen? 
Wir haben uns mit dieser Frage auseinandergesetzt und eine logische Roadmap für deinen Weg in die Programmierwelt kreiert - von deinem Einstieg bis zum richtigen Coden. Folgst du unserer Strukturierung, so wirst du schon bald zum Programmier-Profi!
Jetzt informieren!

Lernst du lieber im Team?

Nimm teil an der kostenlosen COUNT IT Programmierschule und lerne die Grundlagen des Programmierens. Unsere Entwickler/innen helfen dir dabei!
Alle Infos dazu findest du hier.

Kinder am Laptop

Weitere Programmier-Tipps