Schulungsvideo

Dieses Tutorial zeigt wie man ohne technische Kenntnisse mit kostenlosen Werkzeugen Schulungsvideos erzeugt.

Dies geht von Bildschirmaufnahme bis zu Videobearbeitung.



Erstellen einer Bildschirmaufnahme

Ist Videopad heruntergeladen und installiert, öffnet man dieses Programm.
In der Startansicht klicke auf  "Aufnahme".
Da wir ein Schulungsvideo erstellen, nehmen wir den Bildschirm auf und klicken deswegen auf "Bildschirm aufnehmen".

Bildschirm aufnehmen


Danach öffnet sich ein PopUp-Fenster und man klickt auf "Debut starten".

In dem geöffneten Fenster klickt man oben auf das MenüItem "Bildschirmaufnahme". Hier kann man wählen welchen Monitor man aufnehmen will.
z.B. Hauptmonitor aufzeichnen.

Hauptmonitor aufzeichnen

Falls man den Speicherort für die Bildschirmaufnahmen ändern möchte, klickt man auf den Knopf "Optionen" oder verwendet den Shortcut (unter Windows Strg + O).
Der Speicherort ist unter dem Tab "Ausgabe".
Unter Zielordner wählt man den Ordner wo alle Bildschirmaufnahmedateien gespeichert werden sollten und klickt unten auf OK.

Zielordner für Bildschirmaufnahmen

Falls man für sein Schulungsvideo keinen Ton möchte, klickt man in dem Fenster unten in der Mitte einmal auf das Lausprechersymbol, sodass ein rotes X daneben erscheint.

In der linken, unteren Ecke ist ein roter Knopf, wo man die Aufzeichnung beginnen kann.
Hier öffnet sich ein Fenster welches nur erklärt, dass das Aufzeichnungsfenster ausgeblendet wird und die Aufzeichnung danach startet.
Nachdem man den Knopf "Aufnahme beginnen" drückte, blendet sich das vorher gezeigte Fenster aus und die Aufnahme startet.

Ist man mit der Aufnahme fertig, blendet man das Fenster, welches vorher ausgeblendet wurde, wieder ein und drückt unten links auf den Stopp-Knopf.
Nun ist die Bildschirmaufnahme unter dem vorher angegebenen Pfad gespeichert.



Videobearbeitung

Vorbereitung

(Falls VideoPad nicht geöffnet ist, öffnet man es und klickt auf "Erstelle ein neues Projekt")

Um ein Video hinzuzufügen, drückt man auf den Knopf "Datei hinzufügen", wo man seine Bildschirmaufnahme auswählt.
Um das Video zu bearbeiten, klickt man in der Clip-Vorschau unten rechts auf "Clip in Sequenz platzieren" (Strg + W)


Video zum Bearbeiten vorbereiten



Video schneiden

Um das Video zu schneiden, klickt man auf die "Play"-Taste in der Sequenz-Vorschau und drückt wieder "Stopp".
Unten in der Zeitachse ist jetzt ein roter Strich. Ziehe den Strich zu der Position, wo etwas zu löschen ist (Beginn) und klicke mit der rechten Maustaste
auf den roten Strich und "Alle Spuren teilen". Falls der zu löschende Teil nicht das Ende des Videos ist, positioniert man den roten Strich am Ende der zu
löschenden Stelle und teilt wieder alle Spuren.

Video schneiden

Notiz: Das Videoelement zwischen dem roten Pfeil und dem orangen Pfeil wird gleich gelöscht. Der rote Pfeil zeigt wie man Spuren teilt und der orangene Pfeil zeigt das Ergebnis.


Nun sieht man ein freistehendes Videospurelement (zwischen roten und orangenen Pfeil).

Nun klickt man mit der rechten Maustaste auf dieses Videospurelement und wählt "löschen".



Untertitel

Falls man Untertitel hinzufügen möchte klickt man auf den Menüknopf "Untertitel".
In dem geöffneten Fenster klickt man oben links auf den Knopf "Hinzufügen".
In dem unten links angezeigten Textbereich gibt man seinen Untertitel ein und in der linken Spalte des Fensters kann man den Text stylen.
Ist in dem Textbereich ein Text eingegeben worden, wird in der Verlaufsleiste des Videos ein rotes Anfangsdreieck und ein blaues Endedreieck angezeigt,
die bestimmen von wann und bis wann ein Untertitel angezeigt werden sollte.
Nachdem man alle Untertitel hinzugefügt hat, klickt man unten rechts auf "Anwenden".

Untertitel in Video einfügen



Texte

Falls man Text nicht als Untertitel, sondern oben im Video oder sonst wo anzeigen möchte, klickt man unten in der Videoverlaufsleiste auf den roten Zeiger und positioniert
ihn da, wo zeitlich der Text erscheinen sollte. Danach klickt man auf das MenüItem "Text hinzufügen".
In der neu geöffneten Clipvorschau klickt man unten auf das Textattribute-Icon.

Text in Video einfügen


In diesem Fenster kann man Text eingeben, stylen und einen Bildverlauf auswählen und drückt danach auf "Anwenden".
Um den Text genau da zu positionieren, wo man ihn will, zeiht man den Text in der Clip-Vorschau dorthin, wo man ihn möchte.
Um das Resultat (Text und Bildschirmaufnahme) zu sehen, wechselt man von der Clip-Vorschau in die Sequenz-Vorschau.
Hier kann man wieder auf "Play" drücken um das Video zu sehen.

Möchte man die Zeitspanne, in der der Text gezeigt wird, kürzen, dann zieht man mit gedrückter Maustaste den Rand (im Bild mit einem roten Pfeil gezeigt) eines
Videoelements bis zu dem gewissen Zeitpunkt.



Speichern

Das VideoPad-Projekt speichert man, indem man auf Datei -> Projektdatei speichern als ; klickt und den Namen und Pfad der Datei angibt.

Um das bearbeitete Video als Videodatei zu speichern und nicht als Projekt, klickt man auf das MenüItem "Video exportieren" und wählt hier eine Dateiformat
(optimal wäre MP4) und gibt einen Speicherort mit Dateinamen ein. Danach nur noch auf "Erstellen" klicken.



Verwendete Programme

Videobearbeitung & Bildschirmaufnahme:

Programmname: VideoPad
Download unter: http://www.chip.de/downloads/VideoPad-Video-Editor_58118118.html